"ein schönes "Muss" für ein geordnetes Hunde-Leben"

Also am besten gleich kommen und mitmachen – Ihrem Welpen und Ihrem kritischen Umfeld zu Liebe. Die sachkundigen Trainer des HST Parthenaue geben Ihnen für die Erziehung ihres heranwachsenden Hundes gerne eine kompetente Hilfestellung.

Die Welpen-Schulung erfolgt über das ganze Jahr. Der Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich. Der Hund muss geimpft und haftpflichtversichert sein.

 

welpen 1 welpen 2

Zielgruppen:

Welpen ab einem Alter von 9 Wochen.

Ersthundehalter/innen, die sich in das "1 x 1" der Hundeerziehung durch sachkundige Trainer einweisen lassen wollen.

Welpenbesitzer, die schon Kenntnisse in der Hundehaltung haben und diese auf den neuesten Stand der Hundekonditionierung bringen wollen.

 

welpen 3 welpen 4

Ziele:

  • Zuerst lernt der Mensch, dann der Hund.
  • Erste wichtige Schritte der Vermittlung von theoretischen Grundkenntnissen "rund um den Hund" für die ganze Familie
  • Praktische Grundlagen: Vermittlung in Richtung Mensch-Hund-Kommunikation, Bindung des Welpens an seine Menschen.
  • Festigung des Sozialverhaltens beim Welpen gegenüber Menschen und Tieren.
  • Formung des umweltfreundlichen, nervenstarken Hundes.
  • Einstieg in die Methode der positiven Motivation.

 

welpen 5welpen 6

Methoden:

welpen 7

  • Theorie und Praxis ergänzen sich
  • klares Herausstellen der "hundlichen" Lernschritte
  • Die Welpen werden nach ihrer Altersentwicklung und ihrer körperlichen oder nervlichen Konstitution in Gruppen aufgeteilt.
  • Freies Spiel unter Welpen, gebundenes Spiel an seinen Menschen.
  • Training in der "Abenteuer-Landschaft"
  • Fremdartige Eindrücke schaffen durch wechselnde Schauplätze

Nach Erreichen des Alters von 5 Monaten wechselt der Welpe zur weiteren Ausbildung und Festigung des bisher gelernten in die Junghundegruppe.